Darlehen Kredit

Email Drukuj
(2 głosów, średnia ocena 4.50 na 5)

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wenn man etwas finanzieren möchte. Nicht alle Personen verfügen über eigene Finanzmittel, die sie für solchen Zweck nutzen können. Für solche Personen wurden speziell andere Lösungen geschaffen, die als Kredite oder Darlehen genannt werden. Haben diese Begriffe gleiche oder vielleicht andere Bedeutung? Dies wurde im nachstehenden Artikel erläutert.

Das Darlehen als Finanzierungsmöglichkeit

Es gibt unterschiedliche Definitionen von dem Begriff „Darlehen“. Generell kann man sagen, dass Darlehen ein schuldrechtlicher Vertrag ist, der zwischen dem Darlehensgeber und dem Darlehensnehmer abgeschlossen wird. Der Darlehensgeber überlässt dem Darlehensnehmer Geld oder vertretbare Sachen zur Nutzung. Der Darlehensnehmer verpflichtet sich den zur Nutzung überlassenen Gegenstand (z. B. Geld oder Sache) dem Darlehensgeber binnen einer bestimmten Frist zurückzugeben. Dazu kann das Darlehen auch entgeltlich sein. In solchem Fall hat der Darlehensnehmer auch einen bestimmten Zins für das Darlehen zu zahlen. Darlehen wird oft als Synonym eines Kredits verwendet. Im Bankwesen, besonders in Beziehungen zwischen Banken und Kunden, wird jedoch dieser Begriff nicht so oft verwendet. Viel öfter wird das Darlehen bei Beziehungen zwischen Familienmitglieder, Freunden, Bekannten oder einfach Privatpersonen genutzt.

Der Kredit als Finanzierungsmöglichkeit

Zur Beschreibung einer finanziellen Leistung, die ähnlich wie das Darlehen auf Überlassung eines bestimmten Geldbetrages oder einer konkreten Sache beruht, wird im Bankwesen der Begriff „Kredit“ vewendet. Hier kann man unter anderem Geldkredite und Warenkredite auszeichnen. Die beiden Parteien eines Kreditvertrages sind Kreditgeber und Kreditnehmer. Als Kreditgeber treten vor allem Banken, Kreditinstitute und Privatpersonen bei den sogenannten Privatkrediten ein. Die Kreditnehmer kann man in private und gewerbliche einteilen. Zur ersten Gruppe gehören Privatpersonen, die sich um einen Kredit bewerben. Die zweite Gruppe bezieht sich auf Firmen, die beispielsweise zum Bau-, Industrie, Handel- oder Dienstleistungssektor gehören können. Es gibt unterschiedliche Arten von Krediten. Hier kann man unter anderem Konsumkredite, Avalkredite, Baufinanzierungskredite sowie Investitionskredite auszeichnen.

Darlehen und Kredite in der Schweiz

Der Kreditmarkt in der Schweiz (suche in https://www.krediteon.ch) ist sehr entwickelt. Sowohl Darlehen als auch Kredite werden hier an Privatpersonen und Unternehmen vergeben. Fast jede Bank und eigentlich jedes Kreditinstitut verfügt über eigene Filialen. Diese sind in mehreren Städten lokalisiert. Durch den Besuch der Bankfiliale kann man sich nach dem aktuellen Kreditangebot erkundigen. Wer jedoch einen Kredit bekommen möchte, ohne das Zuhause verlassen müssen, der findet gleiche Angebote im Internet. In den letzten Jahren hat man nämlich mit einer raschen Entwicklung der Onlinekredite zu tun. Kreditvergleichsportale und Online-Kreditrechner sind dabei nützliche Tools.